pexels-photo-1449055

 

Singen mit BAUCH

entspannen – atmen – tönen – singen

Singen tut gut und macht glücklich – Mutter und Baby.

Schon während der Schwangerschaft lieben es Babys, die Stimme der Mutter zu fühlen und zu hören.

Sie erkennen Stimmen, Melodien und Lieder auch nach der Geburt wieder, und so kann ein einfaches kleines Lied, immer wieder vorgesungen, nach der Geburt dein Kind beruhigen, trösten und an die Wärme und Geborgenheit im Mutterbauch erinnern.

Außerdem kann Tönen die Geburt selbst körperlich und emotional unterstützen und erleichtern.

Darum werden wir gemeinsam genussvoll mit wohltuenden Atem- und Körperübungen entspannen und du kannst tönend, summend und singend mit dem neuen Leben in deinem Bauch kommunizieren und in Kontakt gehen.

So kannst du entdecken:

Deine Stimme ist die Nabelschnur zur Seele deines Kindes

Dabei gibt es keine ‘falschen’ Töne und es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.